Care4 WoGG für Wohngeldstellen

 
Aufbau von Care4. Blaue Felder repräsentieren Funktionsmodule.
Die sechs roten Felder stellen Leistungsmodule dar.

Zentrale Wohngeldbearbeitung

Wohngeld gehört zu den Leistungen, die in Deutschland in manchen Bundesländern zentral in Wohngeldstellen bearbeitet werden. Daher ist Care4 Wohngeld nicht nur als Modul im Rahmen von Installationen mit hybriden Leistungen verfügbar, sondern auch als reine Wohngeldanwendung für ganze Bundesländer im Einsatz.

Mandanten- und Rechenzentrumsfähig

Das oben visualisierte Paket beschreibt ein Care4-System, welches zentral, beispielsweise in einem übergeordneten Rechenzentrum gehostet wird und allen Wohngeldstellen in einem entsprechenden Verbund, z. B. einem Bundesland, verfügbar gemacht wird.
Die Administration eines solchen Systems geschieht also zentral und die einzelnen Wohngeldsstellen profitieren von den Synergien, die ein gemeinsames System mit sich bringt.

Care4 Wohngeld im Einsatz

Care4 Wohngeld

Das Programm berechnet Miet- und Lastenzuschüsse automatisch und erlaubt eine einfache und benutzerorientierte Bescheid- und Formularerstellung.
Die für Care4 typische, assistentengestützte Erfassung ermöglicht eine schnelle Dateneingabe sowie eine intuitive Bedienbarkeit.

Um unnötige Plausibilitätsfehler zu vermeiden, führen Assistenten den Anwender strukturiert durch alle Erfassungen und prüfen schon bei der Ersteingabe auf Duplikate.
Kommt es beispielsweise bei zentralem Betrieb im Rechenzentrum zu einem Umzug zwischen Wohngeldstellen, so wird, statt einer Doppelerfassung, ein Umzug erfasst.
So gibt es im System jede Person nur einmal - wie in der Realität auch!

Infos zu Care4 Wohngeld als PDF finden Sie hier zum Download: